Traumatherapie für Problempferde

 

Pferde sind von Natur aus sehr friedseelig und haben eigentlich kein Intersse an Konflikten. Sogenannte Verhaltensstörungen, egal ob vom Boden oder im Sattel, haben meistens ihre Ursache im Kern! Jedes Tier hat seinen eigenen Charakter und eine Chance verdient, verstanden zu werden und in Frieden mit dem Menschen zu leben.

 

Sie können sich verbal nicht mitteilen, also gibt es für die Pferde nur die Option körperlich zu kommunizieren. Das kann sich zum Beispiel in Form von Erstarren, aber auch durch explosives Verhalten sowie Beißen, Steigen und Treten äußern. Häufig entstehen diese Situationen aus Ängsten und aus Missverständnissen zwischen Tier und Mensch,

aber auch durch spezifische Traumata.

 

In Situationen, die für den Besitzer nun also unlösbar oder gar gefährlich erscheinen, ist professionelle Hilfe angesagt! Mit viel Erfahrung und Geduld widme ich mich dem Training mit Traumatisierten Pferden.

 

 

 

 

 

Bei einem persönlichen Vorgespräch erörtern wir gemeinsam, welcher konkrete Problemfall vorliegt, welches Ziel wir erreichen möchten und wie lange das Pferd zum Training kommt. Die Dauer des Aufenthaltes richtet sich nach den Fortschritten des Pferdes.

 

Damit Du mit Deinem Pferd auch zu Hause eine optimale Grundlage für einen Neustart hast, 

setze ich Dein Interesse an regelmäßigem Unterricht während des Trainingsaufenthaltes voraus.

 

Um das Ergebnis für Dein Pferd optimal abzurunden, können Physiotherapeutische Behandlungen jederzeit

sinnvoll ergänzt werden, denn Stress wirkt sich auch immer negativ auf den Körper mit aus.

 

 


Deine Investition in das Training Deines Pferdes

 

Traumetherapie für "Problempferde"

 

ab 649,00 € pro Monat

 

zuzüglich Unterbringung des Pferdes

in Vollpension inkl. Kraftfutter und Koppelservice

 

ab 525 € pro Monat

 

Physiotherapeutischer Checkup inkl. Equipmentcheck

 

119 € brutto

Alle Preise verstehen sich brutto inklusive Mehrwertsteuer.


 

Sichere Dir jetzt einen Therapieplatz für Dein Pferd!

 

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.