Eine gute und solide Grundausbildung von Jungpferden liegt mir sehr am Herzen.

 

 

Während der Berittzeit durchläuft Dein Pferd eine nachhaltige und durchdachte Grundausbildung im Sinne der akademischen Reitkunst. Ohne Druck und im eigenen Lerntempo darf sich Dein Pferd entfalten und nach einer angemessenen Vorbereitung vom Boden langsam zum Reitpferd heranwachsen.

 

Die strukturierte Vorbereitung am Boden und weiterführende Ausbildung im Sattel beinhaltet vor allem das Geraderichten sowie das Ausbalancieren des Pferdekörpers durch gezieltes Gymnastizieren. Das Pferd bekommt eine Idee davon leicht in der Vorhand zu werden und den Rumpf aufzurichten, während das Becken und die hinteren Gelenke sich zu beugen beginnen und somit die Lastaufnahme der Hinterhand entsprechend dem Ausbildungsstand allmählich erzeugt werden kann. Diese Voraussetzung ermöglicht es dem Pferd erst, den Rücken aufzuwölben und den Reiter langfristig ohne Schäden tragen zu können.

 

Eine gute Beziehung vom Boden ist Voraussetzung für ein sicheres Aufsitzen. Die Bodenarbeit spielt deshalb eine essentielle Rolle während der gesamten Berittzeit.

 

Dabei ist es wichtig der geistigen Reife ebenso viel Beachtung wie der körperlichen Reife zu schenken, denn nur ein mental zugewandtes Pferd kann lernen. Der Knochenwachstum endet bei den meisten Pferden vollständig mit etwa 5-7 Jahren, weshalb die Ausbildung des Pferdes mit Bedacht und ganz individuell anzupassen ist.

 

 

 

 

Die Grundausbildung beinhaltet:

 

Allgemeine Grundbasics am Boden - Gymnastizierende Boden- und Longenarbeit - Schulung der Hilfen

Anreiten in der Bahn und im Gelände - Ausbildung im Extreme-Trail - Klickertraining und Freiarbeit.

 

 

 

 

 

Die Ausbildungsdauer beträgt

 6 Monate, wobei das Pferd stets das Tempo bestimmt. Je mehr Zeit das Pferd in der Ausbildung bekommt, desto besser können sich Körper und Geist weiterentwickeln.

 

 

 

Kundenpferde, welche bereits regelmäßig bei mir im Unterricht sind, können auch zum Kurzzeit-Beritt

(ab 4 Wochen) kommen.


 

 

Meine Arbeit erfolgt im Sinne der akademischen Reitkunst und somit immer im Sinne des Pferdes.

Ich bilde keine Pferde aus, die im Sportbereich laufen sollen und sehe grundsätzlich davon ab,

Pferde in nur drei Monaten auszubilden und "fertig" abzugeben.

 

 

Lerne gemeinsam mit Deinem Pferd!

In der Regel arbeite ich mit meinen Berittpferden unter der Woche am Vormittag. Hier darfst Du jederzeit sehr gerne Zuschauen und Fragen stellen. Damit Du nach der Berittzeit eine solide Grundlage mit Deinem Pferd hast und zu Hause eigenständig weiterarbeiten kannst, ist es mir ein Anliegen, Dich regelmäßig in die Ausbildung Deines Pferdes mit einzubeziehen. Regelmäßiger Unterricht (auch abends möglich) oder eine Trainingswoche gegen Ende der Berittzeit ist die Voraussetzung für mich, Dein Pferd mit einem guten Gefühl nach Hause zu entlassen.

 

 

Für einen Berittaufenthalt muss Dein Pferd ein Mindestalter von 4 Jahren erreicht haben.

Für die vorangehende Ausbildung am Boden können Pferde ab 2,5 Jahren zum Training kommen.

 

 

Checkliste für einen Trainingsaufenthalt:

 

Die Zähne sollten vor dem Beritt kontrolliert worden sein

Dein Pferd sollte einen Mindeststockmaß von 1,50 m haben

Dein Pferd sollte die Zeit bekommen, die es tatsächlich benötigt

Der Sattel und das Equipment (insofern vorhanden) müssen gut passen

 

 

Du möchtest die einmalige Chance nutzen, Dein Pferd schon selbst auf die Berittzeit vorzubereiten?

 

Dann besuche die JUNGPFERDE-ONLINESCHULE, die Dir alle nötigen Tips und einen roten Faden für die Ausbildung Deines Pferdes vom Hufe geben bis zum Anreiten mitbringt. Je besser Dein Pferd schon vom Boden aus vorbereitet wurde, desto intensiver kann ich mich mit Deinem Pferd vom Sattel aus beschäftigen.

 

 


Hier wohnt Dein Pferd

Die Pferdemeisterei ist eine von der LAG mit 7 Sternen ausgezeichnete Pferdepension in Wartenberg-Rohrbach.

Hier gibt es nur beste Qualität für Dein Pferd, denn das Wohl der Tiere steht hier an oberster Stelle!

 

Für die Gastpferde stehen vier großzügige Paddockboxen zur Verfügung, sowie Heu ad lib, frisches Wasser,  saisonalbedingter Auslauf oder Gastkoppel, Kraftfutter bei Bedarf. Die Pferde sind in Vollpension untergebracht.

 

Roundpen 18m
Roundpen 18m
Gastpferdepaddocks
Gastpferdepaddocks
Reithalle ab Juni 2022!
Reithalle ab Juni 2022!


Zubuchbare Leistungen vor Ort:

 

  • Pferdewaage
  • Rotlicht-Solarium
  • Sole-Inhalationskammer
  • Deckenservice

 

Die Anlage wird videoüberwacht!
Die Anlage wird videoüberwacht!



Deine Investition in die Ausbildung Deines Pferdes

 

 

Jungpferde-Ausbildung

ab 649,00 € pro Monat

 

zuzüglich Unterbringung des Pferdes

in Vollpension inkl. Kraftfutter

 

ab 525 € pro Monat

 

Physiotherapeutischer Vorsorge-Checkup

 

119 €

Preise brutto inkl. MwSt


Sichere Dir jetzt einen Ausbildungsplatz für Dein Jungpferd!

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.